Bitte wählen Sie sich einen Ort auf unserer Regionskarte von Fehmarn.
Sie gelangen direkt zum Gastgeberverzeichnis des Ortes.
Hier finden Sie alle unseren Gastgeber mit Verlinkung zur Homepage.
 

 

Die Region Fehmarn mit der gleichnamigen Insel vor der Ostseeküste liegt an der Nord-Ostspitze Schleswig-Holsteins und schließt sich östlich an die Holsteinsche Schweiz und den Naturpark Holsteinsche Schweiz an.

Die Insel Fehmarn ist über die Fehmarnsundbrücke mit dem Festland verbunden. Fehmarn zählt zu den sonnenreichsten Gebieten Deutschlands und hat eine Küstenlänge von 78 Kilometern. Seit 2003 besitzt die Insel Fehmarn mit seinen insgesamt 43 Ortschaften das Stadtrecht, bis dahin hatte es nur das Ostseeheilbad Burg auf Fehmarn. Mittelpunkt der Insel - sowohl geographisch als auch historisch - ist die kleine Gemeinde Landkirchen. Einen Besuch in einer der schönsten Backsteinkirchen der Frühgotik, der St. Petri Kirche, sollten Sie auf keinen Fall versäumen.  Ein besonderer Höhepunkt in jedem Jahr ist das Surf-Festival am Wulfener Hals auf Fehmarn.

Entlang der Steilküste erreicht man das Wahrzeichen von Dahme, den Leuchtturm von Dahmeshöved. Neben den reichhaltigen kulturellen Angeboten und Veranstaltungen haben Aktiv-Urlauber vielfältige sportliche Betätigungsmöglichkeiten. Sie bieten für jeden Geschmack und für jedes Alter etwas.

Das Ostseebad Heiligenhafen ist eine 700 Jahre alte Seefahrer- und Fischerstadt, sowie ein staatlich anerkanntes Seeheilbad. Heiligenhafen bietet einen 6 km langen Sandstrand, teilweise an der Steilküste gelegen. Vom Yachthafen können Angelfahrten durchgeführt werden. Heiligenhafen ist das ideale Wassersportrevier. Lernen Sie hier Segeln und Surfen. Kureinrichtungen ergänzen das umfassende Angebot.

Ausflugsziele, Sehenswertes und vieles mehr: